Letzte Woche haben wir uns in Berlin Friedrichshain mit unserem langjährigen Kurier Marcel getroffen und ihn auf eine kleine, regnerische Tour begleitet. Das Besondere an Friedrichshain? Hier gibt es besonders viele Restaurants auf engem Raum (und leider auch vielen Kopfsteinpflasterstraßen).

Wir haben ihn ein paar Fragen rund um Empfehlungen für Kolleg*innen, seine Geheimtipps für Kurier*innen in Friedrichshain und seine lustigsten Momente gefragt.

1. Was ist dein ultimativer Kurier Hack?

Da fallen mir direkt mehrere Dinge ein. Den Besten Trick habe ich allerdings von meinem Kollegen "geklaut": grade beim Fahren fällt einem ja öfter mal das Handy runter und der Bildschirm springt. Das ist an sich schon doof, aber es wird zu einem richtigen Problem wenn es regnet, denn dann funktioniert der Touch Screen nicht mehr und ich kann keine Bestellungen mehr annehmen. Bester Trick: das Handy in eine Zip-Lock Tüte tun, die sind wasserdicht und man kann durch die Folie trotzdem noch den Bildschirm bedienen.
Viele meiner Kolleg*innen geben ihr Rad oft für Kleinigkeiten zu Reparatur. Jeder, der Fahrradkurier*in werden möchte, sollte sich Zeit nehmen, sein Rad gut kennenzulernen. So kann man kleinere Dinge auch selbst reparieren und spart Geld. Jede*r der/die sich überlegt Fahrradkurier*in zu werden rate ich daher sich vorher wirklich mit der Materie zu beschäftigen. Lern dein Rad etwas kennen und wie man Kleinigkeiten selbst repariert, damit sparst du wirklich Geld.

2. Wie vertreibst du dir die Zeit zwischen zwei Bestellungen?

Während der kalten Jahreszeit versuche ich einfach immer in Bewegung zu bleiben, damit mein Körper nicht auskühlt. Wenn es ein bisschen regnet macht mir das nichts aus, dass gehört ja auch zum Job. Dann fahre ich einfach ein paar Runden um den Block.
Wenn es aber schneit, ich Durst bekomme, oder mal eine Toilette benutzen will, gehe ich ins "The Gentle Jaunt" Fahrradcafé auf der Simon-Dach-Straße, zu Cozys oder Mokofuk, da gibt's auch super Kaffee.

3. Hast du ein paar lustige Anekdoten von deiner Arbeit als Fahrradkurier zu berichten?

Letztens hat mir jemand total zerzaust und in Unterwäsche aufgemacht, der sich sehr ertappt gefühlt hat und auch zu mir meinte, dass er leider die Klingel überhört hat. Das war schon ziemlich lustig!

Danke für’s Mitnehmen Marcel!

Für mehr Eindrücke von unserer Tour mit Marcel, schau doch auf unserer Instagram Seite vorbei!

DU MÖCHTEST AUCH BEGLEITET WERDEN?  Wenn du deinen Kollegen und uns deine Zone zeigen und deine Geheimtipps verraten willst, schreib uns einfach eine e-mail an [email protected], wir besuchen dich und du bekommst einen 20 Euro Decathlon Gutschein von uns.